AACC-Nennformular ist online ...
bild und innerhalb von wenigen Stunden traf bereits die erste Nennung zur Alpe-Adria-Classic-Challenge ein.
KR Hugo Rom aus Klagenfurt war der Erste, der seine Nennung zu diesem internationalen Bewerb der Länder Italie, Kroatien, Slowenien und Österreich abgabe.
Das AACC-Nennformular wurde heuer vereinfacht, so dass es möglich sich mit EINER Nennung bei allen oder bestimmten Veranstaltungen anzumelden.
Zum AACC-Nennformular auf >> mehr Info klicken.


.................................................................................................................................................................................
Alpe-Adria-Classic-Challenge ist "on the road again"
bild Vor kurzem trafen sich die Veranstalter der internationalen Alpe-Adria-Classic-Challenge (AACC) der Länder Italien, Österreich, Italien und NEU Croatien.
Ergebnis des Treffens:
Auch 2017 wird es wieder diese Oldtimer-Serie geben, wobei Empfehlungen der Teilnehmer - vor allem hinsichtlich 1-Tagesveranstaltungen und Nenngeld - berücksichtigt wurden.

Inzwischen liegt auch bereits das errste Promotion-Video aus Italien für die Colli Goriziani Historic vor. Schaut Euch das an.
Der AACC 2017 wird sicherlich wieder sehr spannend und erlebnisreich


.................................................................................................................................................................................
Auch beim Kärntner-Classic-Cup gelang die Titelverteidigung
bild Nicht nur bei der Alpe-Adria-Classic-Challenge konnte der Sieger des Jahres 2015 seinen Titel verteidigen.
Auch im Kärntner-Classic-Cup holte sich der Vorjahresmeister MAK Srecko
aus dem Rosental bereits zum zweiten mal in Folge den Titel eines Kärntner Classic-Meisters.
Allerdings wurde die Sache erst beim letzten Lauf des KCC, dem TAFRENT-Classic-Sprint am 16. Oktober entschieden. Denn bis dahin war JAMNIG Helmut dem Meister dicht auf den Fersen.
Beide Piloten fahren für das 1. C.A.R. Team Ferlach, das damit auch heuer wieder den Meister stellt.


.................................................................................................................................................................................
Paolo Grave verteidigt AACC
bild Schon 2015 holte sich das Team GRAVA Paolo / MARTINELLI Fulvio aus Italien die AlpeAdria-Classic-Challenge.
Bis zur letzten Veranstaltung. dem TAFRENT-Classic-Sprint am 16. Oktober war der Kampf um den Titel des Jahres 2016 noch völlig offen. - SPECOGNA Luigi / SCARAVETTO Giorgio, ebenfalls aus Italien, machten den Bewerb bis zuletzt sehr spannend.
Obwohl Grave in diesem letzten Bewerb des AACC vor seinem direkten Konkurrenten landete, reichte der Vorsprung von Grava / Martinelli für den neuerlichen Titelgewinn.
Mit 56 Teilnehmern (Fahrer und Co-Piloten) war die AACC 2016 wieder bestens besucht und eine Werbung für den internationalen Classic-Sport. Man kann sich für 2017 wieder viel erwarten.


.................................................................................................................................................................................
Pirtscher/Pirtscher einmal mehr im Spitzenfeld
bild Am 24. September ging die Int. Alpenfahrt nach rd. 750 km zu Ende. Strahlendes Herbstwetter begleitete die 40 Teilnehmer auf ihrer Fahrt.
Strahlen kann auch unser Team D.Ing. Harald Pirtscher/ D.Ing. Anna-Sophie Pirtscher, die die 3-Tagefahrt auf dem 6. Gesamtrang bzw. 3. Platz in der Klasse beenden konnten. Ihr Volvo, der zuletzt bei der Süd-Bohemia-Classic nicht recht wollte, lief diesmal klaglos.

Unser Klubmitglied Hassler Thomas mit Arno Ruckhofer auf dem Co-Pilotensitz wurden ausgezeichnete 16. gesamt.


.................................................................................................................................................................................
Piloten des C.A.R. Teams an mehreren Fronten erfologreich
bild Vergangenes Wochenende (9.-10.Sept.) war nicht nur unser Klubmitglied, Formelpilot Chris Höher in Brünn erfolgreich unterwegs, sondern auch unsere Oldtimer-Piloten.
Bei der Süd Bohemia Classic in Ceske Budjovice konnte sich unser Team KR Hugo Rom mit Co-Pilot Dieter Schelske unter 120 Startern als Sieger der SP 10 einen Pokal abholen; dazu gab es noch den 3. Platz in SP 14 - leider ohne Trophäe.
Der Fahrtleiter des TAFRENR-Classic-Sprints am 16. Oktober, D.Ing. Harald Pirtscher, musste wegen Motorprobleme an seinem Volvo vorzeitig nach hause fahren.


.................................................................................................................................................................................
10. Karawanken-Classic wieder unter der Patronanz von FIZZERS
bild Nach dem schönen Erfolg der FIZZERS-Karawanken-Classic des Jahres 2016 hat sich FIZZERS entschlossen, auch in den Folgejahren die Cooperation mit dem Veranstalter der Karawanken-Classic fortzuführen.
2016 gab es viele Neuerungen, die gut angekommen sind (s. dazu die Fachzeitschrift AUSTRO CLASSIC >>> "so muss Rallye sein!". Zum Artikel auf "mehr" klicken). Und auch bei der Jubiläumsrallye werden wir gute Vorschläge unserer Teilnehmer und neue Ideen einfließen laßen. Versprochen!
Die 10. FIZZERS-Karawanken-Classic findet vom 11.-13. Mai 2017 statt.


.................................................................................................................................................................................
Das wird ein heisses Finale am 16. Oktober
bild Der NOSTALGIE-Classic-Sprint am 28. August war - na sagen wir es einmal so - gut besucht. Hochsommerliche Temperaturen machten eher Lust auf einen Sprung ins kühle Wasser als auf einen Classic-Sprint.
Trotzdem gab es ausgezeichneten Motorsport und eine Premiere:
Das Duo Jamnig/Haissl holte sich seinen ersten Gesamtsieg und macht damit die letzte Veranstaltung des KCC 2016 zu einem Krimi - nur 6 Punkte trennen Jamnig vom Kärntner-Classic-Meister 2015, dem Rosentaler Mak Srecko.
Und genauso eng geht es in der Beifahrerwertung zu.
Die Entscheidung fällt beim TAFRENT-Classic-Sprint am 16. Oktober in Villach . Zum Zwischenstand des KCC > mehr Info


.................................................................................................................................................................................
Teilnehmer des 1. C.A.R. Teams Ferlach konnten sich hervorragend platzieren:
bild Bei der Gurktal-Classic am 16. Juli schlugen sich die Piloten des 1. C.A.R. Teams sensationell:
Schönberg/Schönberg landeten sensationell auf Platz 3 in der Gesamtwertung und damit noch vor Seriensieger Fritz Jirowsky/Gerhard Soukal.
Jamnig/Haissl überraschten mit einem 6. Gesamtplatz.
Pirtscher/Pirtscher schoben sich mit einem 9. Gesamtrang ebenfalls noch unter die Top-10
Und auch Rom/Mühlmann konnten mehr als zufrieden sein: Platz 11 gesamt und damit unter den TOP 20 der Österreichischen Spitzenklasse.


.................................................................................................................................................................................
Slovenian-Classic-Marathon zählt nicht mehr zum KCC
bild Bedauerlicheweise haben sich die Organisatoren des Slovenian-Classic-Marathons dafür entschieden nicht mehr am Kärntner-Classic-Cup teil zu nehmen, da sie mit bestimmten Punkten des KCC nicht einverstanden sind.
Wir nehmen diese Entscheidung mit Bedauern zur Kenntnis.

Alle anderen Veranstaltungen des KCC werden termingerecht durchgeführt


.................................................................................................................................................................................
Servus, Srečno, Ciao mit Bericht über den Oldtimer-Sport
bild Am Samstag, 19.09.2015 um 19.15 Uhr berichtet der ORF in der Sendung "Servus, Srečno, Ciao" über den Oldtimersport.
Schwerpunkt liegt dabei auf der ALPE-ADRIA-CLASSIC-CHALLANGE (AACC) einer Oldtimer-Veranstaltung der Länder Italien, Slowenien und Österreich


.................................................................................................................................................................................
ORF dreht mit 1. C.A.R. Team Ferlach
bild Für die, am Samstag, 19.09.2015 um 19.15 Uhr geplante Sendung "Servus, Srečno, Ciao" hat der ORF zusammen mit unserem Klub am 15. September die Dreharbeiten durchgeführt.
Der Beitrag berichtet über die internationale Zusammenarbeit der Veranstalter der ALPE-ADRIA-CLASSIC-CHALLANGE (AACC) der Länder Italien, Slowenien und Österreich auf dem Gebiet des Oldtimer-Sports, sowie über die Vorbereitung zur nächsten Veranstaltung in Italien am 26. September.
Rund 15 Oldtimer nahen an den Dreharbeiten teil, darunter sogar ein Fahrzeug aus dem Jahr 1927


.................................................................................................................................................................................
NEU: WELCOME HOME CLASSIC 2015 | 25.06. - 28.06.15
bild Entdecken Sie vom Bleibergerhof in Bad Bleiberg aus die schönsten Oldtimer-Touren im Alpen Adria Raum. Auf Sie warten unvergessliche Oldtimerstrecken inmitten der romantischen Seenwelt, mit wild rauschenden Bächen und kurvigen Panoramastraßen – ganz nach dem Bleibergerhof-Motto: Natur.Genuss.Lebensfreude.

WELCOME HOME CLASSIC 2015 | 25.06. - 28.06.15

Teilnahmeberechtigt sind Automobile bis zum Baujahr 1984


.................................................................................................................................................................................
Noch ein Video von unserem fleissigen Regisseur aus Slowenien
bild 2014 gab es bei der ALPE-ADRIA-CLASSIC-CHALLENGE insgesamt 3 Wertungsläufe. Von allen drei berichtet unser Slowenischer Oldtimer-Freak Miha Vrhunec in sehr interessanten und anschaulichen Video; siehe
http://veranstaltungen.carteam-ferlach.at/index.php?page=521931402&f=1

Das Neueste Video von der letzten Veranstaltung des AACC, dem Slovenian-Classic-Marathon, wurde von Miha soeben veröffentlicht, siehe >>> "mehr Info"

2015 wurde der AACC auf 4 Veranstaltungen ausgeweitet, davon 2 in Kärnten.
Der erste Lauf, der sms-Classic-Sprint, findet am 19. April 2015 statt


.................................................................................................................................................................................
Ein toller Rückblick auf die Karawanken-Classic 2012 ...
bild Ein toller Rückblick auf die Karawanken-Classic 2012 ...
... und gleichzeitig Werbung für unsere Karawanken-Classic im Jahr 2013 machen unsere Oldtimer-Freunde aus Slowenien, allen voran Miha Vrhunec, mit einem schönen Video über die Karawanken-Classic vom 10. bis 12.Mai 2012.

Schaut mal rein auf: http://miha-klasik.blogspot.com/

Für alle, die dabei waren sicherlich eine schöne Erinnerung; für alle die 2013 dabei sein wollen eine Vorschau auf das, was wir auch 2013 wieder bieten wollen.

Danke nach Slowenien !

Die nächste Oldtimer-Rallye des 1. C.A.R. Teams Ferlach, die NOSTALGIE TOTAL, eine 1/2-Tages-Classic findet am 26. August in Ferlach statt. Ausschreibung und Nennformular sind bereits online, s. "mehr"


.................................................................................................................................................................................
Karawanken-Classic und 1. C.A.R. Team Ferlach auf Facebook !
bild Karawanken-Classic und 1. C.A.R. Team Ferlach auf Facebook !
Die Karawanken-Classic ist jetzt auch auf facebook präsent u.z. über die Seite der ClassicMasters: https://www.facebook.com/ClassicMasters
In den Veranstaltungen sind die direkten links zu unserer Homepage angegeben.

Ausserdem findet man das 1.C.A.R. Team Ferlach auf Facebook
www.facebook.com/carteam.ferlach

Keine Sorge, man muss sich nicht bei Facebook anmelden um die Seite zu sehen zu können!

Wir möchten noch alle bitten, die einen Facebook Zugang haben, eure Freunde zu informieren, damit die Seite zu leben beginnt !


.................................................................................................................................................................................