Der Gesamtsieg der Alpe-Adria-Classic-Challenge geht auch heuer wieder nach Italien
bild Wie in den letzten Jahren kommen die Sieger des AACC auch heuer aus Italien:
Luigi SPECOGNA / Giorgio SCARAVETTO auf Autobianchi A 112 Abarth, Baujahr 1980, holten sich bereits zum dritten mal den Gesamtsieg.
Spannend war es aber bis zur letzten Veranstaltung, dem TAFRENT-Classic-Sprint am 24. September, da das österreichische Team Michael BERGER / Veronika HOLLY-BERGER bis zuletzt den beiden dicht auf der Ferse waren; erst ein Navigationsfehler auf einer der letzten Sonderprüfungen warf die beiden Niederösterreicher auf Platz 3 zurück.
Zweite wurden daher das Team Sergio OLIVA / Pierpaolo PUHALI, ebenfalls aus Italien.

Zu den Ergebnissen des AACC auf "mehr Info" klicken






.................................................................................................................................................................................
Berger/Berger-Holy holen sich AACC-Wertung beim SMC
bild Der Slovenian-Classic-Marathon sah das österreichsiche Team Berger/Berger-Holy auf BMW als Sieger der AACC-Wertung vom Sonntag, 10. September.
Aber die Gesamtführung der Alpe-Adria-Classic-Challenge bleibt weiterhin in Italien.
Specogna / Scaravetto auf AUTOBIANCHI A 112 Abarth konnten mit einem zweiten Platz den Angriff aus Österreich abwehren und dürften sich damit vorzeitig den AACC-Sieg gesichert haben. - Eine Ankunft beim abschließenden TAFRENT-Classic-Sprint am 24. September in Villach genügt den beiden für den endgültige Sieg.
Mit 8 Piloten unter den Top-10 beweist die Squadra Azzurra ihre Stärke. Allerdings hat Felix Austria außer Berger mit RAPATZ Dieter und KALTEIS Armin noch zwei weitere heiße Eisen im Spitzenfeld.
Der Kampf um die Platzierungen beim TAFRENT-Classic-Sprint wird also spannend!



.................................................................................................................................................................................
TAFRENT-Classic-Sprint am 24. September
bild Als letzter Lauf der Alpe-Adria-Classic-Challenge und des Kärntner-Classic-Cups steht am 24. September der TAFRENT-Classic-Sprint in Villach auf dem Programm.
Keine Suchfahrt, keine Rätsel-Rallye aber dafür Spaß und Herausforderung für die Teilnehmer aus Italien, Kroatien, Slowenien und natüröich Österreich.
Start- und Zielort ist die Fa. TAFRENT in der Udinestr. 43 in Villach.
Detailliertere Infos auf >> "mehr Info"


.................................................................................................................................................................................
Startnummer 1 führte zum Sieg
bild Bereits 2016 hatte sich das Team JAMNIG Helmut / HAISSL Josef auf Triumph GT 6 MK III, Baujahr 1974, den Gesamtsieg beim NOSTALGIE-Classic-Sprint geholt. - Außer schönen Pokalen gab es als Belohnung - das ist schon Tradition beim Veranstalter, dem 1. C.A,R. Team Ferlach - die Staqrtnummer 1 beim smsClassic-Sprint 2017.
Die nutzte das Team und verteidigte den Vorjahres-Sieg. Gleichzeitig holte das Triumph-Team wertvolle Punkte auf das derzeit im Kärntner-Classic-Cup (KCC) führende Team Berger / Holy-Berger auf.
Die Entscheidung über den KCC wird bei der abschließenden Veranstaltung am 24. September beim TAFRENT-Classic-Sprint in Villach zwischen diesen beiden Teams fallen.
Es wird spannend



.................................................................................................................................................................................
Nach dem Zieleinlauf geht´s rund beim sms-Classic-Sprint am 27. August 2017
bild Die firma sms (Schadens Mangement Service) in Ebenthal hat für Teilnehmer und Besucher des sms-Classic-Sprints am Sonntag, 27. August, wieder ein schönes Unterhaltungsprogramm zusammen gestellt:
Beim Zieleinlauf dieser Oldtimer-Veranstaltung defilieren die Piloten hautnah vor dem Publikum, dem ein Moderator Fahrer und Fahrzeuge vorstellen wird, ca. 13.45 Uhr.
Im Fahrerlager auf dem Firmengelände können danach die Fahrzeuge besichtigt werden.
Aber auch für das leibliche Wohl der Gäste sorgt sms mit leckeren Grillköstlichkeiten und kühlen Getränken.
Gleichzeitig wird Live-Musik für Stimmung und gute Laune bis zur Siegerehrung sorgen.

Ein unterhaltsamer Nachmittag, den Sie nicht versäumen sollten!
Zum sms-Classic-Sprint auf > mehr klicken


.................................................................................................................................................................................
Überraschung bei der RM-Gurktal-Classic
bild Damit hatten wohl die wenigsten gerechnet:
Nicht die favorisierten Teams wie Schlager/Schlager oder Berger/Berger-Holy gaben bei der heurigen Auflage der RM-Gurktal-Classic den Ton an und machten den Sieg unter sich aus, sondern gänzlich unerwartet holte sich unser Klubmitglied Mak Srecko mit seinem bewährten Co Schatz Clemens auf Porsche 911 Targa, BJ 1975, den Gesamtsieg.
Damit katapultierte sich der zweifache Kärntner Classicmeister von einem bisher bescheidenen hinteren Platz wieder nach vorne und kann zumindest bei den beiden letzten Läufen des Kärntner-Classic-Cups wieder mitmischen.
Die nächsten Termine des KCC:
27.08.2017 sms-Classic-Sprint
24.09.2017 TAFRENT-Classic-Sprint


.................................................................................................................................................................................
11. FIZZERS-Karawanken-Classic 2018
bild Nach dem tollen Echo auf die Jubiläumsveranstaltung im Mai 2017, der 10. FIZZERS-Karawanken-Classic, arbeitet das Organisationsteam bereits an der 11. Auflage dieser Traditionsveranstaltung.

Der Termin steht schon fest: 17. - 19. Mai 2018

Auch an der Streckenführung 2018 wird bereits gearbeitet und ein Grob-Konzept existiert bereits in den Köpfen der Verantwortlichen. - Es warten wieder einige Überraschungen und Neuerungen


.................................................................................................................................................................................
Classic-Tour-Mühlen abgesagt
bild Die für 19. August 2017 geplante Classic-Tour-Mühlen wurde für 2017 abgesagt. Dieser Bewerb zählte 2016 zum KÄRNTNER-CLASSIC-CUP (KCC) und war auch 2017 dafür vorgesehen.
Die Veranstalter, die Oldie Freunde Hörfeld, wollen diese Oldtimer-Rallye allerdings 2018 unter neuer Leitung wieder durchführen.


.................................................................................................................................................................................
sms-Classic-Sprint (Nostalgie-Classic-Sprint) auf 27. August vorverlegt
bild Dadurch daß die Oldtimer-Veranstaltung des HISTORAMAs in Ferlach, die "NOSTALGIE TOTAL" am Sonntag, 27. August 2017 stattfindet, wird auch der sms-Classic-Sprint (Nostalgie-Classic-Sprint) auf 27. August vorverlegt.

Dadurch ist es wieder möglich den Teilnehmern des, zum Kärntner-Classic-Cups (KCC) zählenden smsCS wieder ein interessantes Rahmenprogramm zu bieten


.................................................................................................................................................................................
Erster Bericht von Gerhard Riedl über die Karawanken.Classic-MX5
bild Innerhalb der FIZZERS-Karawanken.Classic nahmen ja auch die Roadster der MX5-Trophy teil (KC-MX5). Insgesamt traten 16 Teams an.
Zum Bericht auf >> mehr Info kicken


.................................................................................................................................................................................
Luigi SPECOGNA / Giorgio SCARAVETTO bauen AACC-Führung aus
bild Rund 20 Teams aus Italien, Kroatien, Slowenien und Österreich nahmen die 10. Fizzers-Karawanken-Classic am 13. Mai in Angriff. Es ist dies die dritte Station der Alpe-Adria-Classic-Challenge (AACC), einem FIVA-B event.
Das Punktemaximum holte sich dabei das Italienische Team Luigi SPECOGNA / Giorgio SCARAVETTO auf einem Autobianchi vor den Österreichern Fritz BERGER / Veronika HOLY-BERGER auf BMW und einem weiteren Italienischen Team, Paolo GRAVA / Fulvio MARTINELLI auf Lancia Fulvia.
Nächste Station des AACC-Zirkus ist der Croatian-Classic-Marathon am 28. Mai in Zagreb.
Zum Ergebnis der AACC-Wertung am 13. Mai >> mehr Info


.................................................................................................................................................................................
KCC-Überraschung am ersten Tag der FIZZERS-Karawanken-Classic
bild Damit hatte wohl (noch) niemand gerechnet:
am ersten Tag dem, zum Kärntner-Classic-Cup (KCC) zählendenProlog der FIZZERS-Karawanken-Classic holten sich Jamnig/Haissl die volle Punktezahl vor dem favorisierten Team Berger/Berger.Holy.
Auf den weiteren Plätzen in dieser Reihenfolge:
3. Schönberg, 4. Ramusch, 5. Grava, 6. Oliva, 7. Della Pietra, 8. Weber, 9. Rom, 10 Mak
Zu den Gesamtergebnis des Prolgs am 11. Mai auf "mehr Info" klicken


.................................................................................................................................................................................
Promotion-Video des Croatian Classic Marathon
bild Brandneu ist das Video des AM OTK „Stari kotači“,Sv. Nedjelja, dem Veranstalter des Croatian Classic Marathons, 27.-28. Mai 2017.
Dieser Klassiker findet in der Nähe von Zagreb statt und zählt als Lauf zur Alpe-Adria-Classic-Challenge.
Unbedingt ansehen über >> mehr Info


.................................................................................................................................................................................
Und es gibt ihn doch – ÖMVV Classic Cup 2017
bild Nach intensiver Nachbearbeitung der vergangenen Rallyesaison, Diskussionen und Nachdenken über allfällige Verbesserungen, höherer Qualität und vielem mehr, ist jetzt die Austragung eines ÖMVV-Classic-Cups 2017 fixiert. Unser Dank gilt den vielen Anregungen aus der Oldtimer-Rallye-Szene. Eine Reihe von Veranstaltungen wie zum Beispiel die "FIZZERS-Karawanken-Classic", die „Höhenstraßen Classic“, die „Ötztal Classic“, die „Mödling Classic“, die „Rallye Historiale“ und andere werden wieder als Cupveranstaltung durchgeführt und bieten neben Fahrspaß und Genuss die eine oder andere sportliche Herausforderung.


.................................................................................................................................................................................
Auch beim Kärntner-Classic-Cup gelang die Titelverteidigung
bild Nicht nur bei der Alpe-Adria-Classic-Challenge konnte der Sieger des Jahres 2015 seinen Titel verteidigen.
Auch im Kärntner-Classic-Cup holte sich der Vorjahresmeister MAK Srecko
aus dem Rosental bereits zum zweiten mal in Folge den Titel eines Kärntner Classic-Meisters.
Allerdings wurde die Sache erst beim letzten Lauf des KCC, dem TAFRENT-Classic-Sprint am 16. Oktober entschieden. Denn bis dahin war JAMNIG Helmut dem Meister dicht auf den Fersen.
Beide Piloten fahren für das 1. C.A.R. Team Ferlach, das damit auch heuer wieder den Meister stellt.


.................................................................................................................................................................................
Paolo Grave verteidigt AACC
bild Schon 2015 holte sich das Team GRAVA Paolo / MARTINELLI Fulvio aus Italien die AlpeAdria-Classic-Challenge.
Bis zur letzten Veranstaltung. dem TAFRENT-Classic-Sprint am 16. Oktober war der Kampf um den Titel des Jahres 2016 noch völlig offen. - SPECOGNA Luigi / SCARAVETTO Giorgio, ebenfalls aus Italien, machten den Bewerb bis zuletzt sehr spannend.
Obwohl Grave in diesem letzten Bewerb des AACC vor seinem direkten Konkurrenten landete, reichte der Vorsprung von Grava / Martinelli für den neuerlichen Titelgewinn.
Mit 56 Teilnehmern (Fahrer und Co-Piloten) war die AACC 2016 wieder bestens besucht und eine Werbung für den internationalen Classic-Sport. Man kann sich für 2017 wieder viel erwarten.


.................................................................................................................................................................................
Servus, Srečno, Ciao mit Bericht über den Oldtimer-Sport
bild Am Samstag, 19.09.2015 um 19.15 Uhr berichtet der ORF in der Sendung "Servus, Srečno, Ciao" über den Oldtimersport.
Schwerpunkt liegt dabei auf der ALPE-ADRIA-CLASSIC-CHALLANGE (AACC) einer Oldtimer-Veranstaltung der Länder Italien, Slowenien und Österreich


.................................................................................................................................................................................
ORF dreht mit 1. C.A.R. Team Ferlach
bild Für die, am Samstag, 19.09.2015 um 19.15 Uhr geplante Sendung "Servus, Srečno, Ciao" hat der ORF zusammen mit unserem Klub am 15. September die Dreharbeiten durchgeführt.
Der Beitrag berichtet über die internationale Zusammenarbeit der Veranstalter der ALPE-ADRIA-CLASSIC-CHALLANGE (AACC) der Länder Italien, Slowenien und Österreich auf dem Gebiet des Oldtimer-Sports, sowie über die Vorbereitung zur nächsten Veranstaltung in Italien am 26. September.
Rund 15 Oldtimer nahen an den Dreharbeiten teil, darunter sogar ein Fahrzeug aus dem Jahr 1927


.................................................................................................................................................................................
NEU: WELCOME HOME CLASSIC 2015 | 25.06. - 28.06.15
bild Entdecken Sie vom Bleibergerhof in Bad Bleiberg aus die schönsten Oldtimer-Touren im Alpen Adria Raum. Auf Sie warten unvergessliche Oldtimerstrecken inmitten der romantischen Seenwelt, mit wild rauschenden Bächen und kurvigen Panoramastraßen – ganz nach dem Bleibergerhof-Motto: Natur.Genuss.Lebensfreude.

WELCOME HOME CLASSIC 2015 | 25.06. - 28.06.15

Teilnahmeberechtigt sind Automobile bis zum Baujahr 1984


.................................................................................................................................................................................
Noch ein Video von unserem fleissigen Regisseur aus Slowenien
bild 2014 gab es bei der ALPE-ADRIA-CLASSIC-CHALLENGE insgesamt 3 Wertungsläufe. Von allen drei berichtet unser Slowenischer Oldtimer-Freak Miha Vrhunec in sehr interessanten und anschaulichen Video; siehe
http://veranstaltungen.carteam-ferlach.at/index.php?page=521931402&f=1

Das Neueste Video von der letzten Veranstaltung des AACC, dem Slovenian-Classic-Marathon, wurde von Miha soeben veröffentlicht, siehe >>> "mehr Info"

2015 wurde der AACC auf 4 Veranstaltungen ausgeweitet, davon 2 in Kärnten.
Der erste Lauf, der sms-Classic-Sprint, findet am 19. April 2015 statt


.................................................................................................................................................................................
Ein toller Rückblick auf die Karawanken-Classic 2012 ...
bild Ein toller Rückblick auf die Karawanken-Classic 2012 ...
... und gleichzeitig Werbung für unsere Karawanken-Classic im Jahr 2013 machen unsere Oldtimer-Freunde aus Slowenien, allen voran Miha Vrhunec, mit einem schönen Video über die Karawanken-Classic vom 10. bis 12.Mai 2012.

Schaut mal rein auf: http://miha-klasik.blogspot.com/

Für alle, die dabei waren sicherlich eine schöne Erinnerung; für alle die 2013 dabei sein wollen eine Vorschau auf das, was wir auch 2013 wieder bieten wollen.

Danke nach Slowenien !

Die nächste Oldtimer-Rallye des 1. C.A.R. Teams Ferlach, die NOSTALGIE TOTAL, eine 1/2-Tages-Classic findet am 26. August in Ferlach statt. Ausschreibung und Nennformular sind bereits online, s. "mehr"


.................................................................................................................................................................................
Karawanken-Classic und 1. C.A.R. Team Ferlach auf Facebook !
bild Karawanken-Classic und 1. C.A.R. Team Ferlach auf Facebook !
Die Karawanken-Classic ist jetzt auch auf facebook präsent u.z. über die Seite der ClassicMasters: https://www.facebook.com/ClassicMasters
In den Veranstaltungen sind die direkten links zu unserer Homepage angegeben.

Ausserdem findet man das 1.C.A.R. Team Ferlach auf Facebook
www.facebook.com/carteam.ferlach

Keine Sorge, man muss sich nicht bei Facebook anmelden um die Seite zu sehen zu können!

Wir möchten noch alle bitten, die einen Facebook Zugang haben, eure Freunde zu informieren, damit die Seite zu leben beginnt !


.................................................................................................................................................................................